Bild Peeling WIE FUNKTIO­NIERT EIN CHEMISCHES PEELING?

Bei einem chemischen Peeling wird ein säurehaltiges Mittel auf die Haut aufgetragen, um die sonnengeschädigte Haut und verdickte Hautoberfläche zu entschuppen und die Kollagenproduktion für eine straffere Haut anzuregen. Man unterscheidet zwischen leichten, oberflächlichen Peelings und mittleren bis tiefen Peelings. Mit oberflächlichen Peelings erzielen Sie eine geringere Verbesserung als mit einem mittleren oder Tiefenpeeling. Im Allgemeinen hängt das Ergebnis eines Peelings von der „Tiefe“ der Entschuppung ab. In jedem Fall können Sie damit rechnen, dass feine Fältchen, Falten und Hautverfärbungen weniger sichtbar werden. Die Hautbeschaffenheit wird sich sichtbar verbessern, die Kollagenproduktion wird angeregt und Mitesser werden vermindert.

BEHANDLUNGSEFFEKTE

  • glättet Ihre Haut und lässt Falten weniger sichtbar werden
  • vermindert braune Flecken und einen unebenen Teint
  • lässt Ihre Haut jünger und erfrischter aussehen
  • stimuliert die Kollagenproduktion für eine straffere Haut

Bitte beachten Sie, dass die besten Ergebnisse bei wiederkehrender Anwendung erzielt werden. Meine Empfehlung: mindestens 3 Anwendungen.